Grußwort des Landrates des Landkreises Traunstein

Siegfried Walch

 

Landrat Walch

 

Der Chiemgau ist die Heimat vieler Top-Unternehmen, die sich auch heuer auf der Truna präsentieren werden. Damit wird die traditionsreiche Ausstellung wieder zu einer große Leistungsschau unserer heimischen Betriebe. Besonders kleine und mittelständische Firmen können hier Leistung und Qualität ins rechte Licht rücken.

Ich freue mich, dass auf der Truna heuer wieder rund 200 Aussteller vertreten sind. Das ist ein Beweis für die hohe Wertschätzung, die der größten Gewerbemesse in Südostbayern entgegengebracht wird. Die Besucherinnen und Besucher können sich bei dieser Vielzahl von Hallen und Ständen davon überzeugen, dass die Wirtschaftsregion Chiemgau hervorragend aufgestellt ist. Ganz besonders würde ich mich freuen, wenn vor allem junge Menschen den Weg zur Truna finden würden. Sie können dort unter anderem erfahren, dass unsere Unternehmen große Karrierechancen bieten.

Mein herzlicher Dank gilt dem Gewerbeverband Traunstein und Umgebung, der wieder der ideelle Träger der Truna ist. Ein großes Dankeschön auch der Firma „Traunstein erleben GmbH“, die diese Ausstellung erfolgreich organisiert hat. Vergelt´s Gott den rund 200 Ausstellern, die für lebendige Messetage mit viel Abwechslung in den einzelnen Hallen sorgen.

Den Besucherinnen und Besuchern wünsche ich viel Spaß und schöne Stunden, den Ausstellern und Firmen gute Geschäfte.

 

Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Traunstein 

Christian Kegel

Oberbürgermeister Christian Kegel

Wirtschaftliche Vielfalt und Leistungsfähigkeit – dafür steht unsere Region und dafür steht die truna. Denn im weiten Umkreis zeigt keine Veranstaltung deutlicher, was unsere Unternehmen und Betriebe zu leisten imstande sind. Im Jahr 2017 findet die truna in Traunstein auf dem Messegelände Festplatz bereits zum 20. Mal statt – und ist damit die Leistungsschau für Handel, Handwerk und Dienstleister im Landkreis Traunstein und darüber hinaus.  

Die Gewerbeschau truna, die es bereits seit dem Jahr 1979 gibt, ist heute eine der wichtigsten Messen in der Region. Ein besonderer Dank gilt dem Gewerbeverband Traunstein als ideellem Träger und insbesondere der Traunstein erleben GmbH, die sich um die Vorbereitung und Durchführung kümmert. 

Die Gewerbeschau bietet die Möglichkeit, sich ein Bild von den Unternehmen in der Region zu machen und sich über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Für die Aussteller ist sie eine Plattform, um neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und in den Dialog mit Kunden zu treten. An einer solchen Gewerbeschau teilzunehmen, erfordert dabei von den Unternehmen die Bereitschaft und den Mut, neben dem aktiven, auch einen finanziellen Einsatz zu wagen. Ich bin überzeugt, es ist eine Investition in die Zukunft, die sich lohnt. In diesem Sinne sage ich Vergelts Gott allen Ausstellern, die sich an der Gewerbeschau beteiligen.  

Entdecken Sie die truna 2017! Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Rundgang durch die Hallen. Besonders ans Herz legen möchte ich allen Interessierten einen Besuch am Messestand der Stadt Traunstein, den Sie in Halle 10 finden. Dort präsentiert sich die Stadt mit ihren vielfältigen Angeboten und Leistungen für die Bürgerschaft.   

 

 

Grußwort des Vorsitzenden des Gewerbeverbands Traunstein und Umgebung e. V.

Thomas Eberl

 

Thomas Eberl

Die TRUNA ist seit 1979 die große Gewerbeschau im Landkreis Traunstein und in der Region 18. Keine andere Gewerbemesse in Südost-Oberbayern verfügt über eine so lange Tradition und einen so großen Zuspruch von Ausstellern und Verbrauchern. Auf diese traditionelle Veranstaltung ist der Gewerbeverband sehr stolz. Organisiert wird die Messe von der Traunstein Erleben GmbH, die es verstanden hat, Alois Schneider für die Akquise und Organisation der Messe als Mitarbeiter zu gewinnen. Zu früheren Zeiten wurde die Gewerbeschau von der Orion Messe Gesellschaft aus Teising durchgeführt. Von Beginn an war Alois Schneider seit 1979 in führender Position mit der Gestaltung und Durchführung der Verbraucherschau TRUNA befasst. Aber nicht nur Alois Schneider als Planer und Organisator ist von der ersten Stunde an mit dabei sondern auch einige Aussteller wie zum Beispiel die Firma J. N. Kreiller und die Bad Adelholzener Alpenquellen. Sicher gibt es auch zahlreiche Besucher, die die TRUNA von der ersten Stunde an kennen und uns bis zum heutigen Tag die Treue halten. Mit der TRUNA verbindet sich Tradition und Hightech zu einer spannenden Veranstaltung. Altbewährtes trifft auf neueste Technologien und zeigt unseren zahlreichen Besuchern die umfassende Palette eines Angebots aus einer der erfolgreichsten Wirtschaftsregionen Deutschlands. Die Auftragsbücher in der Region sind voll, wir haben eine der niedrigsten Arbeitslosenquote in ganz Deutschland. Umso mehr gilt es, sich bei unseren Besuchern und Kunden in Erinnerung zu rufen und unser enormes Leistungsspektrum in der Region darzustellen. Seit vielen Jahren treten wir in Partnerschaft mit dem Landratsamt Traunstein und dem Bauernverband auf. Sowohl das Landratsamt als auch der Bauernverband sind besondere Besuchermagneten und ziehen viele Kunden in ihre jeweiligen Ausstellungshallen. Natürlich sind auch unser Traunsteiner Tagblatt und der Lokalsender Bayernwelle vor Ort, um von den Veranstaltungen und Highlights zu berichten. Schon heute zeichnet sich zur 20. TRUNA ein Ausstellerrekord ab. In der Zeit vom 29.09. bis 03.10.2017 findet die 20. TRUNA traditionell auf dem Volksfestplatz an der Siegsdorfer Straße in Traunstein statt. Optimale Parkmöglichkeiten bietet der Karl -Theodor -Platz der nur 5 Minuten Fußweg vom Veranstaltungsgelände entfernt ist.

 

Die TRUNA ist für den Gewerbeverband fast wie das Treffen einer großen Familie: man begegnet sich, unterhält sich, tauscht sich aus und bahnt interessante Geschäfte an. In diesem Sinne lade ich Sie, liebe Besucher, schon heute ein und freue mich Sie zur 20. TRUNA auf dem Messegelände begrüßen zu dürfen!